free site templates

RÉSIDENCES CROISÉES

2016

Mobirise
Natsuko Uchino and Etienne de France (Foto: Hasselberg)
Vier jungen europäischen Künstler_innen wurde ein Residenz-Austausch in zwei Zentren zeitgenössischer Kunst angeboten: das eine in Frankreich, im Limousin, im Centre international d’art et du paysage auf der Insel von Vassivière, das andere in Deutschland, in den Künstlerhäusern in Worpswede in der Nähe von Bremen. Beide Orte sind sprechen als Kunststandorte eine breite touristische Öffentlichkeit an und sind von ihrer spezifischen Lage im ländlichen Raum geprägt.

Ehemalige Stipendiat_innen beider Residenzen wurden dazu aufgerufen, sich mit einem Konzept für einen Aufenthalt in der jeweils anderen Residenz für 2016 zu bewerben. Zwei deutsche Künstler_innen wurden nun für einen Aufenthalt in Vassivière eingeladen (Bernd Krauss und Martin Schepers ) und zwei französische Künstler_innen (Etienne de France und Natsuko Uchino ) wurden für einen Aufenthalt in Worpswede eingeladen, ihre Forschung und Kreationen in Verbindung mit dem landschaftlichen Kontext dieser zwei Orte und der einheimischen Bevölkerung zu entwickeln. Mögliche Themen sind z.B. das ländliche Umfeld, landwirtschaftliche Arbeit, Raumnutzungsplanung, Ökologie, Bräuche und Lebensweisen.


Four young European artists have been offered a residency exchange between two contemporary art centers: one in the Limousin region of France, at the Centre international d'art et du paysage de l'île de Vassivière, the other in Germany, at the Künstlerhäusern Worpswede near Bremen. Both places address a vast touristic public and are marked by their specific locations in rural spaces.

Previous stipendiaries of each residency were invited to submit a proposal for a stay in the partnering residency in 2016. Two German artists were invited to Vassivière (Bernd Krauss and Martin Schepers ) and two French artists were invited to Worpswede(Etienne de France and Natsuko Uchino ) in order to develop their research and creative activity in relation to the rural context and the local populace of the two places. Possible themes for these projects are, for example, agricultural work, land-use planning, ecology, customs, and lifestyles.


Mit Teilnahme des Fonds Perspektive des Bureau des arts plastiques, Institut français Deutschland
Mobirise
Photo by Thomas Raynaud
Mobirise
Photo by Thomas Raynaud
Mobirise

______________________

Büro/Office

Künstlerhäuser Worpswede e.V.
Bergstraße 1
D-27726 Worpswede
office@kh-worpswede.de

Ateliers/Studios

Martin-Kausche-Ateliers
Vor den Pferdeweiden 16-18
D-27726 Worpswede